Bewegungsförderung

Wir bringen Ihre Mitarbeiter in Bewegung

Bewegungsangebote sind oft der erste Schritt auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Von der Förderung der Alltagsaktivität bis zum gesundheitsorientierten Fitnesstraining - mit unserem Expertenteam für gesundheitsorientierte Bewegungsförderung bringen wir effektive und attraktive Angebote in Ihren Betrieb.

In-House

So bringen wir Bewegung in Ihren Betrieb hinein:

Von der Gründung einer Betriebssportgruppe, einem Lauftreff, Rückenübungen in der Mittagspause, Teilnahme an öffentlichkeitswirksamen Sportveranstaltungen, Alltagsbewegungsanreizen, Abteilungsturniere uvm.

Wir unterstützen Sie bei

  • Ideenfindung
  • Planung
  • Umsetzung

und haben geschulte Trainer für jede Sportart und Physiotherapeuten. Möchten Sie die Motivation über Spiel und Wettbewerb auf lockere Weise voranbringen, planen wir auch teamgeistfördernde Events. Sie setzen Signale – intern UND nach außen: Mitarbeiterzufriedenheit und Gesundheitsorientierung als Wettbewerbsvorteil, eine Investition, die sich auszahlt.

qualitrain – das bundesweite Netzwerk für Firmenfitness

So bringen wir Ihre Mitarbeiter in gezieltes Gesundheits-Training:

Firmenfitness im bundesweiten qualitrain Netzwerk bringt Betriebe in Bewegung. Hunderte Firmen lassen zehntausende ihrer Mitarbeiter in über 500 Qualitäts-Studios, Physiotherapien und Schwimmbädern trainieren. Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden, Prävention und individuelle Gesundheitsförderung – flächendeckend mit gezieltem Training und qualifizierter Betreuung für Ihre Mitarbeiter. Deshalb gehört qualitrain zu den erfolgreichsten Firmenfitness-Partnern in Deutschland.

www.qualitrain.net

Aktivierung der Passiven: die Alltags-Aktivitäts-Initiative (AAI)

Manche Mitarbeiter sind mit den üblichen Maßnahmen nicht zu erreichen oder lehnen Sport trotz persönlicher Risikofaktoren ab. An sie wendet sich unsere AAI. Die Teilnehmer werden von einem niedrigschwelligen Niveau abgeholt. Zunächst wird die Förderung der Alltagsbewegung im Kopf vorbereitet: In einem Einzel-Coaching werden positive Bewegungserfahrungen reaktiviert. Dann misst jeder Teilnehmer seine Alltagsaktivität und den Grundumsatz mit einem speziellen Armband („activity tracker“) oder einem Schrittzähler. In Gruppentreffen werden Gesundheitsthemen mit Bezug auf Alltagsbewegung und Ernährung vertieft und mögliche Widerstände gegen Gesundheitsverhalten reflektiert und neubewertet. Freiwillig sind zwei Messungen der Körperzusammensetzung (Muskel-Wasser-Fett) im Abstand von 6 Monaten, die Veränderungen belegen.

IFGL Zentrale

Riesstr. 68
27721 Ritterhude

Telefon (04292) 811 20 - 81

Kompetenzzentrum Mitte

Herm.-Ritter-Str. 100 | 28197 Bremen-Woltmershausen
in den Räumen der ULC Sportwelt

Telefon (0421) 520 42 - 0
Betriebliches Gesundheitsmanagement Bremen . BGM . Betriebliche Gesundheitsförderung Bremen . BGF . Personalentwicklung BGM . BGM und Salutogenese . Gesundheit und Prävention . BGM Implementierung . Fehlzeitenmanagement . BGM Planung und Analysen . BGM / BGF für KMU . ganzheitliche Gesundheitsförderung . Bewegungsförderung in der BGF für Bremen und Umzu